LOADING
PREV
NEXT
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein1gk-is-99.jpg
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein2gk-is-99.jpg
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein3gk-is-99.jpg
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein4gk-is-99.jpg
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein5gk-is-99.jpg
http://dingeldein-herbert.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/animation-startseite.dingeldein6gk-is-99.jpg

Kompakt-Schneideanlage

mit konventionellen oder oszillierenden Schneiddrähten


Typ GS / OS

Typ

Blocklänge

Durchgangsmaße

Breite x Höhe

Anzahl der Schneiddrähte (max.)

Schnittgeschwindigkeit

horizontal

vertikal

quer

GS(OS)-C-300-400

2 m – 4 m

1,30 m x 0,70 m

max. 50

max. 6 - 8

max. 10 - 20

0,5 - 0,8 m/min (konv.)

0,8 - 2,5 m/min (oszill.)

 

 

Konstruktionsmerkmale:
Der Block wird manuell in den Schneidapparat aufgelegt und ausgerichtet. Dann wird der ruhende Block in einem Arbeitsgang in Platten geschnitten, seitlich besäumt (bzw. längsgeteilt) und anschließend in die geforderten Maße abgelängt.

Es ist damit möglich, einen Block in Kleinplatten fast jeder gewünschten Abmessung aufzuteilen.
Das Abräumen der geschnittenen Platten erfolgt manuell.

Der Schneidapparat kann sowohl mit konventionellen als auch mit oszillierenden Drähten ausgerüstet werden.
Die Durchsatzleistung beträgt je nach Ausstattung der Maschine:

nicht oszillierend 
 ca.  5 - 10 m³/Stunde
oszillierend ca. 10 - 20 m³/Stunde